andrologie
Urologie und Labor unter einem Dach!

ANDROLOGIE

Vorsorge - Essen & Trinken

Klachelsuppe, Schweinsbraten mit Kraut und Knödel, dazu ein oder zwei Krügeln Bier und dann noch eine Schokoladentorte und einen Kaffee mit Schlagobers… Wer kennt sie nicht, die deftigen heimischen Gerichte. Wir alle essen sie gerne, schließlich sind sie wohlschmeckend. Aber diese Kost ist nicht für jeden Tag gedacht! Richtige Ernährung schmeckt keineswegs langweilig oder ist besonders teuer, sie ist eine Frage des Wissens um die Nahrungsmittel und deren Zubereitung.

Tipp:
Im Verlaufe einer Woche sollte man 1-2 Tage mit Fischgerichten einplanen, sonst hauptsächlich Gemüse, Beilagen und Obst. Pro Tag sollte man 5-9 Portionen (etwa eine Hand voll) Gemüse oder Obst zu sich nehmen. Das liefert uns ausreichend Energie, Ballaststoffe, Vitamine und die bislang unterschätzten „sekundären“ Pflanzenstoffe, wie Lignane, Bioflavonoide, Chlorophylle, Phytoöstrogene usw.

<< zurück zu ANDROLOGIE - Männervorsorge

<< zurück zur Hauptseite ANDROLOGIE