labor
Urologie und Labor unter einem Dach!

Labor

Bakteriologie

Sowohl aus Urin als auch anderen Körpersekreten oder Abstrichen kann eine Untersuchung auf Bakterien und/oder Pilze erforderlich sein.

Dazu werden die Proben auf Nährböden aufgebracht und im Brutschrank unter konstanten, körperähnlichen Bedingungen bebrütet, bis sich erkennen lässt, ob eine relevante Infektion vorhanden ist. In weiteren Arbeitsschritten werden die einzelnen Keimtypen bestimmt und auf ihre Empfindlichkeit gegen verschiedene Antibiotika bzw. Antimykotika getestet. Erst mit diesem Testergebnis ist eine gezielte Infektionsbehandlung möglich.

Wichtig ist die rasche Verarbeitung der Proben, die möglichst geringen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein sollten, damit der Keimnachweis gelingt.

<< zurück zu LABOR